Die intelligentesten Deutschen leben in Hamburg

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

CIS –

Ob es an der Luft, dem guten Essen oder dem Lebensstil liegt, ist nicht bekannt. Fakt ist allerdings, dass die intelligentesten Deutschen wohl in Hamburg leben. Das Ergebnis basiert auf einem 45-minütigen IQ-Test, der in vier Bereiche unterteilt ist. Bei diesen handelt es sich um Analogien, Mustergruppen, Zahlenreihen und Logik-Aufgaben. Wenn die Testperson alle Aufgaben absolviert hat, werden diese ausgewertet und der daraus ermittelte persönliche Intelligenzquotient bekannt gegeben.

schlauDer IQ ordnet als Normwert die individuellen Eigenschaften eines Menschen in Bezug auf die aller Menschen ein. Ein Wert von 100 entspricht dabei der allgemeinen Intelligenz im Durchschnitt, weil die meisten Menschen einen Intelligenzquotienten zwischen 90 und 110 besitzen. Zu beachten gilt, dass bei der Bestimmung des IQs durch einen Intelligenztest Konzentrationsstörungen und andere Einflussfaktoren das Ergebnis nicht ganz eindeutig machen. Normal seien wohl Schwankungen von 10 bis 15 Punkten.

Auf Basis der Ergebnisse von bisher 4.000.000 Test-Teilnehmern hat das Onlineportal „Mein wahres Ich“ herausgefunden, dass die schlausten Deutschen offensichtlich in der Hansestadt leben, weil dort im Vergleich mit 99 weiteren deutschen Großstädten die meisten einen durchschnittlichen IQ von mindestens 105 haben. Da es sich um eine sehr hohe Fallzahl handelt, gilt das Ergebnis als repräsentativ.

Quelle: mein-wahres-ich.de

Nächster Beitrag

Elbphilharmonie - Gewinner erhielten feierlich mit Plaza-Besichtigung ihre Tickets

CIS – Heute war es so weit: Zehn freudestrahlende Gewinner der großen Ticket-Verlosung für die Eröffnungskonzerte der Elbphilharmonie Hamburg versammelten sich auf der Plaza des Konzerthauses. Dort erhielten sie aus der Hand von Thomas Hengelbrock, Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters, je zwei symbolische Eintrittskarten für die Konzerte am 11. bzw. […]