Werbung

--------------------------------

Programm Junges Literaturhaus Hamburg Februar 2015


Literaturhaus


Die »Königin des Sprungturms« - ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2014 – beehrt uns in der Reihe Supernova am 10.2. Da der Jubel des Volkes groß ist, bieten wir neben der ersten, schon ausgebuchten Lesung mit Martina Wildner um 10.30 Uhr eine zweite um 12.30 Uhr an.

Foto: Screenshot Programm Literaturhaus


Für die jüngeren Bücherwürmer gibt es am 11.2. einen deutsch-englischen Spaß mit Büchern mit Alva O'Dea, und die Gedankenflieger kümmern sich am 4.2. mit Kristina Calvert um das Thema »Bin ich arm oder bin ich reich?«.


Am 17.2. heißt es schon zum sechsten Mal Schwanenwik goes Schulterblatt, und wir schnüren das Lesungsränzlein, um uns im Kulturhaus 73 einzuquartieren. Mit dabei ist zum einen die Schriftstellerin Madeleine Prahs, die ein ganz großartiges Buch über sechs Menschen geschrieben hat, die sich in den letzten Tagen der DDR verlieren und – teilweise – wiederfinden. Mit dabei ist zum anderen die Lesebühnen-Queen Kirsten Fuchs mit ihrem herrlich abenteuerlichen Erzgebirgstrip »Mädchenmeute«, der unglaublich viel Lesespaß macht.


Drei der aufregendsten Spoken-Word-Poeten – Nora Gomringer, Bas Böttcher und Dalibor Markovic – entführen Euch am 18.2. ins Boombastic Lyrikwunderland und zeigen, dass man mit Sprache beileibe nicht nur Brötchen beim Bäcker bestellen kann.


Am 12.2. gibt es den Poetry Slam rund um den Hamburger Ziegel, die Anthologie mit den besten Texten von Hamburger Autorinnen und Autoren.

Das Programm im Detail




Junge Literaturhaus Februar 2015 Bewertung dieser Seite: 2.4739336492891 von 5 Punkten 0 (211 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)

Weitere Infos

Wir bei....





Werbung: