News Blog Hamburg - Nachrichten




Die altonale 2016 steht fast schon in den Startlöchern

Autor: CIS am 06.04.2016

altonale

Die 18. altonale steht in den Startlöchern und wartet vom 1. bis zum 17. Juli mit einem kunterbunten und facettenreichen Programm auf. In 86 Tagen geht es los - dann werden wieder siebzehn Tage lang alltägliche und besondere Orte im Bezirk Altona durch Kunst, Literatur, Theater, Film und Musik bespielt und in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Bereichert wird das Programm in diesem Jahr durch die Partnerschaft mit dem Istanbuler Stadtteil Maltepe.

Die ersten Highlights stehen jetzt fest:

Die Eröffnung der 18. altonale
Der fulminante Auftakt der altonale18 am 1. Juli wird gemeinsam mit dem internationalen Festival der Straßenkünste STAMP (1. bis 3. Juli) gefeiert. Am ersten altonale-Wochenende werden im Rahmen von STAMP mehr als 1.000 Künstler aus den Bereichen Urban Art, Hip Hop, Straßentheater und Paradekunst auf dem Platz der Republik, in der Großen Bergstraße und rund um den Bahnhof Altona die BesucherInnen begeistern. Daneben sorgt ein Bühnenprogramm der altonale Kultursparten Kunst, Musik, Literatur und Film für Unterhaltung und ein besonderes Lichtkonzept im Park für die passende Atmosphäre. Am Samstagabend führt auch in diesem Jahr die Night Parade, ein in Norddeutschland einmaliges Spektakel mit eindrucksvollen illuminierten Paradengruppen, durch Altona. Am Sonntagnachmittag können zum ersten Mal Vereine, Institutionen, Nachbarschaften, Freundeskreise und alle Bürger Altonas unter dem Motto "Altona macht sich bunt" an der STAMP Parade teilnehmen.

NEU: Das Festivalzentrum
Erstmals wird es während der gesamten Dauer der altonale, also vom 1. bis 17. Juli, ein Festivalzentrum geben, in dem sich Künstler und Kunstliebhaber begegnen, austauschen und miteinander feiern können. Das Festivalzentrum, in dem es ein wechselndes künstlerisches Programm geplant ist, befindet sich auf dem Platz der Republik und wird täglich von 14 bis 24 Uhr geöffnet sein.

NEU: der altonale SALON
In Kooperation mit: Thalia Theater, Bezirksamt Altona, Municipalite Maltepe / Istanbul und Carlsen Verlag Ebenfalls neu ist der altonale Salon, ein offenes Diskussionsforum, das am 9. Juli erstmalig zum Thema "Flucht und Hoffnung" im Thalia Theater in der Gaußstraße stattfinden wird. Parallel dazu präsentieren auf dem Vorhof Institutionen, Initiativen und Vereine, die in der Flüchtlingshilfe aktiv sind, auf dem "Markt der Möglichkeiten" ihre Angebote. Darüber hinaus wird es Kurzauftritte der migrantischen Performance-Ensembles Hajusom und Innerrise geben und die film altonale präsentiert Kurzfilme passend zum Thema.

altonale POP NACHT: Der Vorverkauf ist gestartet!
Ebenfalls am 9. Juli wird die altonale Pop Nacht Musikliebhaber mit insgesamt 16 Bands aus den Bereichen Indie, Pop, Electro und Singer Songwriter in das Altonaer Rathaus, die Christianskirche, die Alfred Schnittke Akademie, die St. Petri Kirche (neu!) und die Bahnhöfe (neu!) locken. Mit dabei sind u.a. der Electro-Sound von SAY YES DOG, die vielschichtigen Klangbilder von ALCOHOLIC FAITH MISSION sowie die Hamburger Folk-Band TORPUS AND THE ART DIRECTORS u.v.m. Die Tickets kosten 18 € im VVK und 22 € an der Abendkasse.

Eine kurze Vorausschau auf die Kultur altonale:

Kunst altonale: mit 88, teils internationalen Einsendungen zum Thema FLUCHT ist Kunst im Schaufenster in diesem Jahr so erfolgreich wie nie!

Theater altonale: ALTONA MACHT AUF zu Gast im Thalia Theater in der Gaußstraße - Das große Nachbarschaftsshowfest wird am 24. Juni ab 19 Uhr im Thalia stattfinden.

Literatur altonale: Auf der altonale werden immer wieder neue Formate etabliert, wie z.B. das Literarisches Speeddating am am 7. Juli im altonale Festivalzentrum. Die Autoren der Lesebühne "Liebe für alle" Katrin Seddig, Ella Carina Werner und Anselm Neft stellen Literatur einmal anders vor.

Die altonale swingt! Diesmal wird nicht nur am Straßenfest-Wochenende auf dem Tanzboden geschwoft - die Swingwerkstatt bietet auch schon vorher, z.B. am 13. Juli um 20 Uhr für Neugierige und Neulinge einen Rundum-sorglos Tanzkurs an.

Das gesamte Programm, sowie alle weiteren Highlights und Details folgen in Kürze.


----------------------------------------------






Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto: