News Blog Hamburg - Nachrichten




Kult-Event British Flair in Hamburg

Autor: CIS am 05.07.2016

British Flair

Freunde des englischen Lebensstils und Traditionen sollten sich den Termin der einzigartigen „British Flair“ vom 6. bis 7. August auf dem Gelände des Hamburger Polo-Clubs in Klein Flottbek unbedingt vormerken.

Das vielseitig gefächerte Angebot der 26. Auflage des Lifestyle-Events ist mehr als zuvor ein Erlebnis für die ganze Familie. Neben typisch britischen Qualitätsprodukten und kulinarischen Leckerbissen erleben Besucher ein riesiges Rahmen- und Begleitprogramm mit vielen Aktionen, eine Oldtimerparade sowie dem beliebten „British Flair Open Air Proms Concert“.

Dieses besondere Konzert am ersten Veranstaltungstag zählt zu einem der Höhepunkte der British Flair. Ganz im Stil des Finales der „Proms“-Konzerte in London, erleben die Besucher bei einem Picknick unter Sternen die Klänge großer Komponisten mit dem „The Hamburg Festival Orchestra“ unter der Leitung von Russell N. Harris.

Für Freunde britischer Qualitätsprodukte verspricht die British Flair ein wahres Shopping-Erlebnis zu werden. Neben den klassischen Wachsjacken, eleganten Hüten, stilvollen Picknickdecken und englischen Antiquitäten verführen die kulinarischen Köstlichkeiten wie Fish´n Chips, aromatische Marmeladen und englische Teesorten. Zudem finden Besucher alles rund um Hunde und Pferde.

Viele Neuerungen gibt es mit Show-Attraktionen und Auftritten durch Akteure aus dem benachbarten Königreich sowie musikalischen Streifzügen auf den Spuren der Beatles. Nach einer Pause sind auch wieder die Falkner-Darbietungen „Eagle Heights“ und die quirligen Jack Russell mit dem beliebten „Jedermann-Hunderennen“ zu Gast. Das Besondere hierbei: Besucherhunde derselben Rasse können mitmachen. Auch der Hamburger Croquet-Club lädt zu einer Mitmach-Runde ein.

Wer außerdem Lust auf Spiel und Spaß hat, der kann sich beim Cricket, Rugby, schottischen Tänzen „Ceilidh“ und dem altbewährten Gummistiefelweitwerfen ausprobieren. Und auch die Dudelsack-Spieler sowie die starken Frauen und Männer der schottischen Highlands-Games freuen sich auf Verstärkung.

Eine gute Tradition ist es, dass sich das Lübecker Unternehmen „Das AgenturHaus GmbH“ für karitative Zwecke in der Region einsetzt. Alljährliche Unterstützung erhält der Ausrichter der British Flair vom Verein „Friends of Britain“, der die deutsch-britischen Verbindungen fördert. So können Besucher bei einer mehrmals täglich ehrenamtlich organisierten Oldtimer-Parade gegen eine kleine Spende und der alljährlich beliebten Tombola zu Gunsten des Hamburger Vereins „Hände für Kinder – Kupferhof“ Gutes tun.

„Hände für Kinder – Kupferhof“ ermöglicht Familien mit Kindern mit Behinderung einen einwöchigen Aufenthalt in der vereinseigenen Einrichtung. Während ein Team aus Pflegekräften, Therapeuten und Pädagogen die Betreuung der jungen Menschen mit Behinderung übernehmen, können Eltern Kraft schöpfen und sich den gesunden Geschwisterkinder widmen.

Geöffnet ist die British Flair am Sonnabend, 6. August, zwischen 11 und 18 Uhr und am Sonntag, 7. August, von 10 bis 18 Uhr. Parkraum ist in unmittelbarer Nähe des Ausstellungsgeländes vorhanden. Der Eintritt beträgt zehn Euro, ermäßigt acht Euro, für Kinder bis einschließlich 15 Jahre werden zwei Euro erhoben.

Das „British Flair Open Air Proms Concert“ ist am Sonnabend um 20.30 Uhr zu erleben. Der Eintritt hierfür beträgt 28 Euro im Vorverkauf und an der Abendkasse 32 Euro. Karten können ab sofort auf der Homepage www.regiondo.de und www.britishflair.de, unter der auch alle weiteren Informationen und Impressionen zur British Flair zu finden sind, bestellt werden.


----------------------------------------------