News Blog Hamburg - Nachrichten




Gleisbauarbeiten: Behinderungen im Hamburger Hauptbahnhof

Autor: CIS am 03.02.2015

Bahnhof

Bahnreisende müssen von Februar bis Juli mit Verkehrsbehinderungen rund um den Hauptbahnhof rechnen. Die Bahn wird in dieser Zeit zahlreiche Weichen austauschen und umfangreich an den Gleisen bauen. Start für die Arbeiten ist der 13. Februar.

Diverse Fernzüge werden in dem Zeitraum nicht am Hauptbahnhof halten – Fahrgäste können stattdessen nur in Harburg ein- und aussteigen. Für die IC-Züge in Richtung Rostock/Stralsund wird ein Ersatzhalt in Bergedorf eingerichtet.

Foto: Peter von Bechen  / pixelio.de

Die Regionalzüge in Richtung Norden fahren teils nur ab Altona. Auch im S-Bahn-Verkehr kann es zu Einschränkungen kommen: Im Mai wird eine Brücke zwischen Horn und Eidelstedt gebaut, auch rund um den S-Bahnhof Sternschanze soll gebaut werden.

Insgesamt will die Deutsche Bahn 28 Weichen erneuern und etwa 4000 Meter Gleise austauschen. Dadurch wird die Kapazität der betroffenen Teilabschnitte stark eingeschränkt sein, es kommt zu Sperrungen. Am 13. Juli soll alles fertig sein.

(Horst Schinzel)


----------------------------------------------