Hamburg – grüne Urlaubsmetropole

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Hamburg ist die Großstadt Nr. 1 im Norden, weltoffen und vibrierend vom Puls einer Metropole. Und dennoch grüner als alle anderen Städte Deutschlands. Rund 114 Quadratmeter Grünfläche pro Einwohner machen sie nicht nur zum deutschen Spitzenstar, sondern katapultieren die Elbstadt sogar weltweit auf Platz 9 der grünsten Städte. Das hat die niederländische Agentur “Travel Bird” kürzlich herausgefunden. Kein Wunder, dass sie auch als Urlaubsziel beliebt ist.

Foto: pixabay.com / martinklass

Der grüne Gürtel Hamburgs, seine zahlreichen Parks und die Alster ziehen sich bis in die Innenstadt, wo die Binnenalster am mondänen Jungfernstieg endet. Während die meisten Hotels sich in den städtischen Lagen befinden, bieten Ihnen Ferienhäuser in Hamburg und Umgebung genau die perfekte Mischung aus zentraler, aber ruhiger Lage und freier Natur, die Sie sich für einen Urlaubsaufenthalt in der Hansestadt wünschen.

Die meisten Ferienhäuser befinden sich in den Randlagen der Stadt, teilweise in idyllischen Dörfern oder auf dem Lande. Schnell sind Sie im Zentrum, um die Kultur und das großstädtische Leben zu genießen, ohne auf die angenehme Ruhe zu verzichten, die Ihnen nur ein Ferienhaus in grüner Lage bietet. Abseits von Lärm und Verkehr verbringen Sie einen erholsamen Ferienaufenthalt in frischer Luft und erfreuen sich dann umso mehr an den Ausflügen in die Innenstadt. Shopping, Besichtigungen und kulinarische Delikatessen warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Cityattraktionen soweit das Auge reicht

Die Elbmetropole bietet in jeder Hinsicht Superlative. Beginnen wir in der berühmten Speicherstadt, seit 2015 UNESCO Weltkulturerbe. An sich schon eine Attraktion mit ihren auf 26 Hektar errichteten Lagerhäusern im Wasser, beherbergt sie dazu noch Attraktionen, die sowohl Kinder als auch Junggebliebene in den Bann ziehen: die größte Modelleisenbahnanlage der Welt auf 2300 Quadratmetern im Miniatur-Wunderland zum Beispiel. Nebenan kann man im Hamburg Dungeon einen Blick in vergangene und gar nicht so romantische Zeiten werfen. Der Grusel ist garantiert!

Auch die “Klassiker” Hafenrundfahrt und der berühmte Fischmarkt gehören natürlich zum Pflichtprogramm beim Besuch der Innenstadt. Hinterher können Sie in einem der zahllosen Restaurants mit kulinarischen Köstlichkeiten stärken und den Abend in einer der eleganten Bars Hamburgs ausklingen lassen. Oder Sie besuchen ein Konzert mit hochkarätigen Musikern aus aller Welt. Die Musikszene Hamburgs hat es in sich, die City im Norden hat sich auch auf diesem Sektor längst einen Namen als Trendsetter gemacht.

Erholung in der grünen Umgebung

Nach so viel Trubel haben Sie sich einige ruhige Tage in der freien Natur verdient. Auch hier punktet Hamburg mit seinen riesigen Parks rund um die Außenalster und dem Klassiker Planten und Blomen. Oder Sie entspannen unter Bäumen im Altonaer Volkspark, dem größten Park der Stadt. Wenn Sie etwas weiter in die Umgebung fahren, beginnen die enormen Naturschutzgebiete. Die Fischbeker Heide lädt nicht nur zu langen Spaziergängen ein, sondern bietet mit einem Lehrpfad auch eine Reise durch die ferne Stein-, Bronze und Eisenzeit.

Der Elbstrand Wittenbergen beweist, dass man nicht die Hansestadt verlassen müssen, um Badevergnügen zu haben. Davon abgesehen haben Sie es von Hamburg aus nicht weit bis zur Küste und ihren berühmten Badeorten. Die privilegierte Lage der Hansestadt macht es möglich.

Nächster Beitrag

Hamburg mit der ganzen Familie

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) –  Hamburg ist eine moderne Großstadt und gehört zu den modernsten und wichtigsten Metropolen Deutschlands. Auf den ersten Blick kommt einem also nicht unbedingt in den Sinn, genau hier Urlaub zu machen, wo fast 2 Millionen Menschen leben und arbeiten. Aber die […]