5 Tipps für eine gelungene Bachelorarbeit – das sollten Sie als Student beherzigen

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Der Druck vor der Abgabe einer Bachelorarbeit ist groß und es gibt vereinzelt sogar Studenten, die deswegen kurz vor Schluss ihr Studium abbrechen. So weit sollte es jedoch unter keinen Umständen kommen, denn eine gelungene Bachelorarbeit ist kein Hexenwerk und nur in den seltensten Fällen wird sie zum befürchteten Desaster. Allerdings ist es wichtig, einige Dinge zu berücksichtigen und damit es bei Ihnen klappt, haben wir hier 5 Tipps für eine gelungene Bachelorarbeit zusammengetragen.

Foto: von ASSY auf Pixabay

Wählen Sie das richtige Thema aus

Eigentlich sollte es selbsterklärend sein, aber noch immer gibt es viele Studenten, die sich für ein Thema entscheiden und anschließend mittendrin feststellen, dass ihnen ein anderes Thema besser gefällt. Das ist äußerst frustrierend und im schlimmsten Fall gehen viele Stunden harter Arbeit verloren, weswegen es wichtig ist, sich ausreichend Gedanken um das Thema zu machen. Glücklicherweise müssen Sie das nicht alleine: Sie können sich einfach an den betreuenden Dozenten wenden und so eine passende Fragestellung finden.

Lassen Sie die Bachelorarbeit professionell drucken und binden

Natürlich kommt es bei der Bachelorarbeit in erster Linie auf den Inhalt an, aber eine wissenschaftlich adäquate Präsentation sollte trotzdem nicht fehlen. Es bietet sich daher an, dass Sie die Bachelorarbeit drucken und binden. In Hamburg können Sie das beim Druck- und Kopierzentrum Tiedeke tun und haben dabei die Auswahl zwischen verschiedenen Bindungsvarianten. Zudem wird der Prozess schnell und zuverlässig durchgeführt.

Legen Sie Wert auf eine gute Einleitung

Obwohl die Einleitung verhältnismäßig kurz ist, ist Sie entscheidend für eine erfolgreiche Bachelorarbeit. Zusammen mit dem Fazit bildet sie den Rahmen jeder wissenschaftlichen Arbeit, weswegen es wichtig ist, mit der Eröffnung des Themas zu punkten. Die Einleitung soll den Leser an das Themengebiet heranführen und aufzeigen, welche Schwerpunkte gesetzt wurden. Dabei können Sie auch Ihre Herangehensweise an die Problematik schildern.

Lösen Sie Schreibblockaden

Nicht nur Studenten sind von Schreibblockaden betroffen, aber wenn es an das Schreiben von Hausarbeiten geht oder gar die Bachelorarbeit ansteht, hat ein beträchtlicher Anteil mit Schreibblockaden zu kämpfen. Solche stehen einer erfolgreichen Bachelorarbeit selbsterklärend im Weg und daher sollten Sie Maßnahmen treffen, um dieses Problem anzugehen. Manchmal reichen bereits kleine Dinge wie ein Ortswechsel aus, um bestehende Schreibblockaden zu lösen und weiterarbeiten zu können.

Sammeln Sie genügend spezifische Literatur

Ohne Literatur geht es nicht, denn Sie brauchen Informationen und müssen Ihre Quellen angeben. Eine gute Bachelorarbeit kann jedoch nur dann gelingen, wenn Sie einen möglichst objektiven Blick auf die Fragestellung haben. Infolgedessen sollten Sie unterschiedliche Sichtweisen und Werke gegenüberstellen. Zudem darf es sich ausschließlich um wissenschaftliche Quellen handeln. Genügend spezifische Literatur zu sammeln, ist somit alles andere als einfach, aber auch hierbei können Sie sich vom betreuenden Dozenten unterstützen lassen. So werden Sie zumindest das ein oder andere Werk nicht selber suchen müssen.

Ihnen hat dieser Artikel gefallen und Sie möchten mehr über Hochschulen, Universitäten und Co. lesen? Dann stöbern Sie am besten in unserer Uni-Kategorie, denn dort haben wir weitere informative Artikel zu interessanten Themen.

Nächster Beitrag

Film ab: Verkaufsoffener Sonntag Hamburg am 5. September

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) – Am 5. September findet der zweite verkaufsoffene Sonntag dieses Jahres in der Hamburger Innenstadt und der HafenCity statt. In der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr können Innenstadtbesucher*innen gemütlich bummeln und shoppen, durch die neuen Herbstkollektionen stöbern, Schönes und Praktisches für […]