Trotz Corona: Verkaufsoffener Sonntag und mehr in Hamburg

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Trotz Corona-Pandemie und Risikogebietsdiskussion geht in Hamburg – wenn auch eingeschränkt – das Leben weiter, shoppingmäßig wie kulturell. Gemäß dem Motto „Weil wir Hamburg sind“ bietet eine eher ungewöhnliche Kombination der Hamburger Einzelhändler und Künstler in den nächsten Tagen der herrschenden Lage kreativ, sicher und immer pandemiegerecht die Stirn. Hier unsere Tipps für die kommenden Tage. 

Foto: Mario De Mattia

Gemeinsam einzigartig – Weil wir Hamburg sind: Verkaufsoffener Sonntag am 25. Oktober

Unter dem Motto „Gemeinsam einzigartig – Weil wir Hamburg sind“ findet am kommenden Sonntag, (25. Oktober 2020) der nächste verkaufsoffene Sonntag statt. In der Hamburger Innenstadt und der HafenCity Hamburg kann in der Zeit von 13 bis 18 Uhr gemütlich gebummelt und gestöbert werden. Die BesucherInnen erwarten charmante Begleitaktionen, wie zum Beispiel die Ausstellung des „Weltschals“ der Designerin Sibilla Pavenstedt in der Europa Passage – ein Symbol für Integration und Toleranz. Eine mobile Ausstellung des BallinStadt Auswanderermuseums gewährt im Levantehaus Einblicke in fünf Biografien von Menschen, die über Hamburg als „Tor zur Welt“ ausgewandert sind. In Nissis Kunstkantine am Dalmannkai stellen KünstlerInnen des Atelier Freistil ihre Werke aus. Das Atelier Freistil ist eine Kooperation von „Leben mit Behinderung Hamburg“ und der „Elbe Werkstätten GmbH“. Ausstellungen in den weiteren innerstädtischen Passagen, am Jungfernstieg und auf dem Überseeboulevard runden das Programm dieser Sonntagsöffnung ab. Weitere Informationen unter www.hamburg-tourismus.de/shopping. 

CITY ART WEEK verwandelt die Hamburger Innenstadt ab 25. Oktober in ein Museum auf Zeit

Mit der CITY ART WEEK 2020 startet ebenfalls am Sonntag den 25. Oktober ein Gemeinschaftsprojekt des Hamburger City Managements und Kulturschaffenden aus der Hansestadt. Das Projekt bespielt bis zum 9. November das Hamburger Passagenviertel mit hochkarätiger Kunst. Eine schwebende Ausstellung überdimensionierter Drucke von Werken der Künstlerplattformen #MeetFrida und PArt lässt die Passagen zu öffentlichen Galerien werden. Die City Art Week verbindet dabei zwei Ziele: Sie bietet Künstlern die Möglichkeit, ihre Kunst an hoch frequentierten Plätzen auszustellen. Und sie zeigt, dass Kunst die Attraktivität der Innenstadt fördert und Besucher in die City bringt. Weitere Informationen hier.

10. salondergegenwart öffnet ab 30. Oktober seine Türen

Fast parallel zur CITY ART WEEK eröffnet zum 10. Mal das Ausstellungsprojekt „salondergegenwart“ in exponierter Lage in der Innenstadt: Vom 30. Oktober bis 8. November wird die Vielfalt der zeitgenössischen Malerei präsentiert. Mit dabei sind auch zwei junge Kunstschaffende aus Hamburg, Thorben Eggers und Xiyao Wang. Freier Eintritt, öffentliche Führungen und ein online verfügbarer Audioguide laden das Publikum an zwei Wochenenden (jeweils Freitag bis Sonntag) zur Auseinandersetzung mit den Exponaten ein. Weitere Informationen unter www.salondergegenwart.de.

Neues Kunst- und Kulturfestival fluctoplasma noch bis zu 25. Oktober in Hamburg

fluctoplasma ist ein interdisziplinäres Kunstfestival, das erstmalig vom 22. bis zum 25. Oktober 2020 in mehreren Hamburger Kultureinrichtungen stattfindet. Alle Interessierten sind eingeladen, mit über 80 international aufsteigenden KünstlerInnen und DenkerInnen in eine moderne Stadtgesellschaft aufzubrechen – wie möchten wir zusammen in 5, 20 oder 30 Jahren in Hamburg leben? Das fluctoplasma-Team lädt schon am Donnerstag, den 22. Oktober zur Festivaleröffnung ein und verspricht „die berauschendsten 96 Stunden deines Lebens“: Mit Mund-Nasen-Schutz, Corona-Abstand und Survival-Goodie-Bag „starten wir in die erste Ausgabe eines Festivals, das die Hamburger Kunst- und Kulturszene auf den Kopf stellen wird“. Wer nicht live dabei sein kann, besucht die Festival-Website www.fluctoplasma.de als digitalen Spielort.

Mehr Veranstaltungstipps in Hamburg immer laufend unter: https://www.hamburg-tourism.de/veranstaltungen
 
PM: Hamburg Marketing GmbH
Nächster Beitrag

Distributed Marketing: was ist das und was bringt es?

5 / 5 ( 1 vote ) (Werbung) – Distributed Marketing ist ein Fachbegriff, der eher im englischsprachigen Raum vorkommt. Er wird hierzulande gerne als „dezentrales Marketing“ verwendet. Wörtlich bedeutet Distributed Marketing streng betrachtet „verteiltes Marketing“. Doch was genau ist nun Distributed Marketing du was nutzt es Unternehmen? Auf diese […]